Kosten Therapiehunde-Ausbildung

Kostenaufstellung 2017
Ausbildungsinhalte 1 Pers. / 1 Hund 1 Pers. / 2 Hunde 2 Pers. / 1 Hund
8 Trainingseinheiten
(20 Stunden / 26 UE
360,- 720,- 720,-
Praxisworkshop
(7 Stunden)
80,- 120,- 120,-
8 Einschulungen in der Praxis
(Teilnehmer mit Hund)
120,- 240,- 240,-
Skripten 50,- 50,- 100,-
Seminarteilkosten
(Referentenhonorare plus Raummiete)
500,- 500,- 1000,-
Theoretische Prüfung 30,- 30,- 60,-
SUMME 1140,- 1660,- 2240,-
Eignungstest
(zahlbar 10 Tage vor Antritt)
50,- 100,- 50,-
Staatliche Prüfung
(zahlbar bei Terminfixierung )
220,- 330,- 330,-

Zusätzlich anfallende Kosten für Ausbildungsliteratur, falls nicht schon vorhanden

„Calming Signals“ DVD
„Stress bei Hunden“
„Tiere als therapeutische Begleiter“„Das große Spielebuch für Hunde“Ausdrucksverhalten – „Wer spricht Da“ (THL Drucksorte)
ca. 100,- ca. 100,- ca. 100,-

Pro Auszubildenden werden vom gemeinnützigen Verein THL folgende Posten finanziert:

Seminarteilkosten, Brustgeschirr und Emblem, Ausweis, Ausbildungsbroschüre „Moritz“, Ausbildungspass und späteres Einsatzheft, regelmäßige Kotuntersuchung, Administration, Einsatzheft, Organisation und Abwicklung der Abschlussprüfung 250,- 260,- 240,-