Der Therapiebegleithund in der Trauerbegleitung

Rerentin Maga. Alexandra Wischall – Ganzheitlich orientierte Hundeverhaltenstrainerin, Tierschutzqualifizierte Hundetrainerin, Psychologin, Autorin

Wenn wir als Therapiebegleithundeteam in einem Hospiz eingesetzt sind, werden wir häufig mit dem Thema Tod konfrontiert. Wie kann ich meinen Hund in den verschiedensten Trauerphasen einsetzen und uns beide gleichzeitig vor Überforderung schützen? Ebenso arbeiten viele TBH Teams in Organisationen, die Trauma-Bearbeitung anbieten. Was muss ich dazu wissen und bedenken? Wie können wir Kinder und Jugendliche nach Verlust eines Familienmitgliedes begleiten? Welchen Stellenwert kann der TBH in Selbsthilfegruppen einnehmen? All diesen Themen und noch einigen mehr wird in diesem Seminar liebevoll auf den Grund gegangen.

Termin                20. April 2024
Zeit                       09.00 – 17:00 Uhr (8 UE)
Veranstalter     Tiere Helfen Leben
Ort                         Ausbildungszentrum, 7201 Neudörfl, Hauptstraße 154 a
Kosten                   € 140,00 inkl. Handout

 

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen.
Die Fortbildungsstunden werden von der Prüfstelle für Therapiebegleithundeführer:innen anerkannt!
Der Reinerlös kommt ausnahmslos der Ausbildung von Therapiebegleittierteams zu Gute!

 140,00